Worauf du dich bei Rejoice einlässt

Entfalte dich mit Christus – Musik und Kreativität

In jedem Menschen steckt riesiges kreatives Potential – auch in dir. Mehr, als du vielleicht denkst. Gott, der uns erschaffen hat, ist unermesslich kreativ. Indem wir schöpferisch werden, verwirklichen wir das, wozu wir berufen sind: Gottes Ebenbilder zu sein.

Musik
Bei Rejoice wird viel musiziert. Wer ein Instrument spielt oder gerne singt, hat viele Möglichkeiten, sein Talent einzusetzen: in der Liturgie, in der Mission oder ganz einfach zur Freude der Gemeinschaft. Konkrete Ausbildungseinheiten in Chor oder Individualgesang sowie Zeiten zum Üben des eigenen Instruments helfen dir, besser zu werden in dem, was du erhalten hast.

Kreativ werden
Ob Medienarbeit, Fotografie oder Videodreh, ob Theater oder Tanz – konkrete Projekte und Bühnenauftritte geben dir viel Raum zur Entdeckung und Entfaltung deiner Gaben. In Theorie und Praxis lernst du, wie du all das einsetzen kannst, um Gott die Ehre zu geben.

Lerne von Christus – Ausbildung

„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“ (Joh 14,6). Die Ausbildung bei Rejoice ist die Chance, viel mehr über Gott und dich selbst zu erfahren. Ob grundlegende Fragen des Glaubens oder lebenspraktische Themen zur Kommunikation und Lebensgestaltung – der Unterricht gibt dir Orientierung für deinen persönlichen Weg.

Hochqualifizierte Referenten aus der ganzen Welt, machen sich auf den Weg, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen praxisnah mit dir zu teilen. Sie kommen aus unterschiedlichen Wirkungsfeldern und teilen eine Sehnsucht: als Zeugen Christi in ihrem Umfeld zu leben und ihre Fähigkeiten weiterzugeben. In Lehreinheiten und Diskussionsrunden stehen sie dir zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten.

Wachse mit Christus – Gemeinschaft

Christus ruft dich nicht allein. Junge Erwachsene aus verschiedenen Nationen machen sich gemeinsam auf diesen spannenden Weg. Jeder bringt seine Talente und seine kulturelle Prägung mit. Rejoice ist ein Weg des Wachstums in der Liebe zueinander, zu sich selbst und zu allen Menschen.

Lebenserfahrung teilen
„Wer Gott liebt, der muss auch seinen Bruder und seine Schwester lieben“ (1 Joh 4,21). Das Gemeinschaftsleben ist Teil der Ausbildung. Ob Beten, Tanzen oder Putzen – in allem wird die Einheit unter uns aufgebaut. Durch Herausforderungen lernen wir, über uns hinauszuwachsen und mit Schwächen umzugehen.

Internationalität
Die kulturelle Vielfalt der Gemeinschaft weitet unsere Horizonte. Durch das tägliche Miteinander und durch besondere Ereignisse (z.B. Länderabende) begegnen wir der individuellen Prägung des anderen – mit seinen Reichtümern und Schwierigkeiten. Zusammen bauen wir ein Netzwerk und werden zu Brückenbauern in Europa und darüber hinaus.

Josefsburg
Dieses altehrwürdige Gebäude (15 Jh.) dient uns als Heimat und missionarische Ausbildungsstätte zugleich. Neben Einzelzimmern stehen den Studenten viele Räume zur Ausbildung und kreativen Entfaltung zur Verfügung (u.a. Tonstudio, Videostudio, Bandkeller, Bibliothek, Kreativraum). Die Kapelle lädt jederzeit zu einem Moment des Innehaltens ein.

Begegne Christus - Gebet

Wir sehnen uns nach einer persönlichen Beziehung und Begegnung mit Jesus. Sein Wort und sein Geist machen uns frei. Er allein führt uns zum Vater. Von Ihm empfangen wir unsere Identität und tiefste Bestätigung. Auf Sein Wort bauen wir unser Leben.

Tägliche Begegnung
Gebet ist im Herzen des Jahres. Es ist „ein Gespräch mit einem Freund mit dem wir oft und gern zusammenkommen, um mit ihm zu reden, weil er uns liebt“ (Teresa von Avila). Täglich beginnen wir den Tag mit einem freudigen Lobpreis und stellen uns unter den liebenden Blick Jesu. Wir feiern die Heilige Messe und verbringen eine Zeit in der persönlichen Begegnung mit Gott.

Tiefer gehen
Besondere Tage der Exerzitien und Einkehr lehren uns, die Stimme Gottes besser zu hören und tiefer beten zu lernen. Regelmäßige Momente der Stille helfen uns, Abstand zu nehmen um in die Tiefe zu gehen.

Geh für Christus – Mission

Die Liebe Christi drängt uns, nicht nur für uns selbst zu leben, sondern seine Gnade in die Welt hineinzutragen, besonders zu den Armen.

Komfortzone verlassen
“Fahr hinaus, wo es tief ist, und werft eure Netze zum Fang aus!“ (Lk 5,4). Jesus braucht dich. Er ruft dich, mit Ihm und für Ihn in die heutige Welt zu gehen. Durch missionarische Einsätze lernst du, hinauszugehen und den Menschen zu begegnen. Du entdeckst, was die Gnade Gottes aus unseren kleinen Schritten des Glaubens und mancherlei Armut bewirken kann und welche Freude es bringt, die Liebe Gottes in die Welt zu tragen.

Begegnung und Dialog
Mission heißt für uns: Begegnung und Dialog. Du wirst neue Leute kennenlernen, mit ihren Gotteserfahrungen, Lebenssituationen, Erwartungen und Zweifeln. Du wirst schenken und beschenkt werden. Ihre Fragen werden dich tiefer und weiter auf deinem eigenen Glaubensweg bringen.

Ob auf der Straße, in Schulen, sozialen Einrichtungen oder in der virtuellen Welt – überall liegen Gelegenheiten für Begegnungen, die uns mutiger und freier machen und uns wachsen lassen in der Liebe zu den Menschen und im Eifer, das Wort Gottes zu verbreiten.

Ich interessiere mich für Rejoice​

Super – wir wollen dich kennenlernen! Schreib uns ein E-Mail und wir vereinbaren einen Termin, um miteinander zu sprechen und deine Fragen zu beantworten. Nur Mut, wir freuen uns auf dich!

Ich möchte Rejoice unterstützen

Unsere Arbeit finanziert sich fast ausschließlich von Spenden und Patenschaften. Herzlichen Dank!

Gemeinschaft Emmanuel e.V.
Rejoice
Kolbergstr. 4, 84503 Altötting,
Deutschland

+49 8671 50037-0

info@rejoice.cyou